Vita

Ulrike Tietz, Heilpraktikerin

Nach der Erteilung der Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung 2014 durch das Gesundheitsamt Krefeld, habe ich mich in verschiedenen ganzheitlichen Behandlungsformen ausbilden lassen.
Seit 1987 arbeite ich als medizinische Fachangestellte in der Assistenz der Behandlungen durch HNO-Ärzte in der alltäglichen Sprechstunde sowie auch im Operationsbereich.

Erfolgsrezept Zeit

In diesem Beruf erlernte ich den Umgang mit Patienten, lernte viel über deren Krankengeschichten und sah immer wieder Zusammenhänge zu ihren Lebensgeschichten. Mir wurde klar, dass in der heutigen Zeit die Ärzte dies zwar auch erkennen, jedoch im Gesundheitssystem die Zeit zum Gespräch und zu einer ausführlichen Behandlung nicht ausreichend vorhanden ist.
Mein Wunsch ist es ergänzend zur ärztlichen Behandlung auf ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen und für sie passende achtsame Behandlungen durchzuführen.

Fokus Wirbelsäule

Der Schwerpunkt liegt dabei auf der gesamten Wirbelsäule, insbesonders der Halswirbelsäule mit dem dazugehörigen Kopfgelenk. Es ist so, dass Funktionsstörungen in diesem Bereich oft zu vielfältigen und sehr unterschiedlichen Beschwerden führen. Diese Symptome können oft schwer in Zusammenhang gebracht und damit behandelt werden.

Ausgeglichenheit als Ziel

Seit vielen Jahren bin ich selber sportlich aktiv und weiß aus eigener Erfahrung wie wichtig Bewegung aber auch im gleichen Maße Entspannung ist.
Mein Ziel Sie zu unterstützen Ausgeglichenheit in allen Lebensbereichen zu finden.